Jeden Monat veranstalten wir einen Abend für Interessierte


Der nächste Vortrags- und Diskussionsabend findet statt am Mittwoch, den 1. Februar 2023, mir dem Thema:

Die „Neue Rechte“ instrumentalisiert den deutschen Widerstand

Bei rechten Aufmärschen, Querdenker-Demos und in einschlägigen Internet-Foren sind neben Reichskriegsflaggen Portraits der Geschwister Scholl und anderer Widerständler zu sehen. Auch werden ihnen (vermeintliche) Zitate zugeordnet, die zu Kampfbegriffen der sogenannten „Neuen Rechten“ werden.

Wie ist das möglich und wer steckt dahinter?


Der nächste Vortrags- und Diskussionsabend für Interessierte findet statt am Mittwoch, den 11. Januar 2023. (
Beginn der Veranstaltung im Logenhaus Düsseldorf ist um 19:30 Uhr, eine Anmeldung via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist erforderlich! 

Christine de Pizan, eine Frau im Mittelalter geht ihren Weg

 

Wir werden an diesem Abend nicht auf ihr literarisches Werk blicken, sondern auf die Person Christine und ihren erstaunlichen Lebensweg.

Quelle: JMG/Pixelio.deDer nächste Vortrags- und Diskussionsabend für Interessierte findet statt am Mittwoch, den 2. November 2022.

Beginn der Veranstaltung im Logenhaus Düsseldorf ist um 19:30 Uhr, eine Anmeldung via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist erforderlich! 

Das Thema des Abends: Freimaurerei und katholische Kirche

 

Desinformation, Verschwörungserzählungen und Hatespeech gab es bereits vor dem Internet und Social Media. Und was ist nicht alles behauptet worden, aus den unterschiedlichsten Motiven.

Quelle: JMG/Pixelio.deDer erste Vortrags- und Diskussionsabend für Interessierte nach der Sommerpause findet statt am Mittwoch, den 7. September 2022.

Beginn der Veranstaltung im Logenhaus Düsseldorf ist um 19:30 Uhr, eine Anmeldung via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist erforderlich! 

Das Thema des Abends: Hedwig Dohm - Journalistin, Autorin und Kämpferin für Frauenrechte

 

„Glaube nicht: es muss so sein, weil es nie anders war. Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. Schaffe Möglichkeiten“

Dieses Zitat von Hedwig Dohm zeigt bereits exemplarisch, warum diese - vielen unbekannte - Vorkämpferin für Gleichberechtigung und Demokratie am Anfang der Reihe „Frauen – wir nehmen unsere Zukunft in die Hand“ steht. Denn Hedwig Dohm hat ihre Zukunft in die Hand genommen und

Quelle: JMG/Pixelio.deDer nächste Vortrags- und Diskussionsabend für Interessierte findet statt am Mittwoch, den 7. Dezember 2022.

Beginn der Veranstaltung im Logenhaus Düsseldorf ist um 19:30 Uhr, eine Anmeldung via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist erforderlich! 

Das Thema des Abends: Reduktion des ökologischen Fußabdrucks

 

Wir leben über unsere Verhältnisse. Zumindest im Durchschnitt in Deutschland und mit Blick auf die planetaren Ressourcen. 

Quelle: JMG/Pixelio.deDer nächste Vortrags- und Diskussionsabend für Interessierte findet statt am Mittwoch, den 5. Oktober 2022.

Beginn der Veranstaltung im Logenhaus Düsseldorf ist um 19:30 Uhr, eine Anmeldung via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist erforderlich! 

Das Thema des Abends: Role Model Social Media

Weitere Informationen: 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im September!

Unser neues Jahresthema lautet dann: Frauen, wir nehmen unsere Zukunft in die Hand.

Seite 1 von 6