Freimaurerin Lippold im Südkurier

Eine Freimaurerin zieht aus dem Rheinland in eine Region ohne Loge - und gründet eine neue.

Die Zahl der Frauenlogen wächst. Ohne das persönliche Engagement Einzelner ist das nicht vorstellbar. Sr. Lippold hat vor etlichen Jahren ihren Lebensmittelpunkt von Düsseldorf an den Bodensee verlagert. Dort gab es keine Frauenloge. Also hat sie eine gegründet. Wir verlinken hier einen Beitrag des Südkuriers, der über die Loge "Drei Lichter am See" berichtet. Der Beitrag stammt aus dem Herbst 2019. Was Sr. Lippold über Freimaurerei sagt, ist lesenswert und zeitlos.

Übrigens waren Schwestern von Constantia bei der Lichteinbringung in die neue Loge in Konstanz zu Gast.  

zum Artikel des Südkuriers

Die Stuttgarter Nachrichten veröffentlichten am 1. September 2017 ein Interview mit der Alt-Großmeisterin der Helga Widmann. Darin äußert sie sich zur Geschichte der freimaurerischen Werte, zum Jubiläum, zur Tradition des Bauhandwerks, der Bedeutung der Logen und der Frage, ob die Bezeichnung Männerbund zutreffend ist.

Zu dem sehr lesenswerten Artikel geht es hier.

Presseschau: Freimaurerei als Lebenshaltung

Die Rheinische Post berichtet über einen Vortrag der Loge CONSTANTIA bei einem öffentlichen Abend einer Bruderloge in Mönchengladbach.

Immer wieder gibt es Vorträge von Freimaurerinnen auch in Orten im Umkreis. Denn natürlich kommen interessierte Frauen nicht nur aus Düsseldorf, sondern auch aus dem gesamten Umland: Duisburg, Mönchengladbach, Wegberg, Neuss, Kaarst, Solingen, Wuppertal, Mettmann, Leverkusen, Monheim, Hilden.

zum Artikel der Rheinischen Post

SWR2 sendete ein 44-minütiges Gespräch, der Beitrag ist unbedingt hörenswert!

Es diskutieren: Sylvia Gräber – Journalistin, Vorsitzende der Loge Perpendiculum in Münster und Sprecherin der Frauen-Großloge von Deutschland, Prof. Dr. Hans-Hermann Höhmann – Sozialwissenschaftler, Redner der Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland, Dr. Matthias Pöhlmann – Beauftragter für Sekten- und Weltanschauungsfragen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern; Gesprächsleitung: Michael Risel

Wir bemühen uns auf unserer Webseite um korrekte Inhalte und Darstellung. Ihre Mitteilung bzw. Ihr Feedback kommt an bei kontakt@freimaurerinnen-constantia.de