Jeden Monat veranstalten wir einen Abend für Interessierte

In den Monaten Juli und August ist die Loge in der Sommerpause. Es finden keine Veranstaltungen statt. Wir wünschen allen Gästen und Interessierten einen schönen Sommer und freuen uns auf ein Wiedersehen im September!
 


Der letzte Vortrags- und Diskussionsabend vor der Sommerpause findet statt am Mittwoch, den 7. Juni 2023. Thema des Abends:

Starke Frauen – Wie Frauen durch ihre Zukunftsvisionen Veränderungen herbeiführen können

In den Monaten Juli und August finden keine Veranstaltungen statt. Ab September werden die Veranstaltungen fortgeführt. Eine Ankündigung finden Sie wie immer an dieser Stelle.


Der nächste Vortrags- und Diskussionsabend findet statt am Mittwoch, den 5. April 2023. Thema des Abends:

Die Unbeugsamen: Parlamentarierinnen der Bundesrepublik verändern Politik

Auf dem Papier hat die Bundesrepublik die Gleichberechtigung in ihrem Grundgesetz verankert. Mit der rechtlichen Festschreibung in Verfassungsrang war das Ziel beschrieben, doch muss(te) jeder einzelne Schritt zu praktischer Gleichberechtigung erkämpft und gegangen werden. Der Film "Die Unbeugsamen" nimmt die Zuschauerinnen mit auf eine Reise durch mehrere Jahrzehnte parlamentarischer Realität. Die dokumentarischen filmischen Zeitdokumente


Der nächste Vortrags- und Diskussionsabend findet statt am Mittwoch, den 1. Februar 2023, mir dem Thema:

Die „Neue Rechte“ instrumentalisiert den deutschen Widerstand

Bei rechten Aufmärschen, Querdenker-Demos und in einschlägigen Internet-Foren sind neben Reichskriegsflaggen Portraits der Geschwister Scholl und anderer Widerständler zu sehen. Auch werden ihnen (vermeintliche) Zitate zugeordnet, die zu Kampfbegriffen der sogenannten „Neuen Rechten“ werden.

Wie ist das möglich und wer steckt dahinter?


Der nächste Vortrags- und Diskussionsabend findet statt am Mittwoch, den 3. Mai 2023. Thema des Abends:

Plädoyer für eine neue Streit- und Gesprächskultur

In unserer Gesellschaft nehmen Schwarz-Weiß-Denken, Intoleranz gegenüber Andersdenkenden, aber auch Empfindlichkeiten zu, was an Beispielen aus Literatur und Politik aufgezeigt werden soll. Wie können wir – gerade als Freimaurerinnen – damit umgehen? 


Der nächste Vortrags- und Diskussionsabend findet statt am Mittwoch, den 1. März 2023. Thema des Abends:

Rahel Varnhagen-Ense – eine Frau der Romantik geht ihren Weg 

Sie war eine Schriftstellerin und Salonnière mit jüdischer Herkunft. Ihr Leben steht für ein Frauenschicksal der Romantik. Rachel Varnhagen war für ihr literarisches Talent und ihre intellektuelle Brillanz bekannt, vertrat Positionen der europäischen Aufklärung, trat für die Emanzipation der Frau ein und für jüdische Emanzipation. 

„Es ist noch Phantasie im Menschen übrig für idealistische Zustände, und die will Stoff, Nahrung..."


Der nächste Vortrags- und Diskussionsabend für Interessierte findet statt am Mittwoch, den 11. Januar 2023. (
Beginn der Veranstaltung im Logenhaus Düsseldorf ist um 19:30 Uhr, eine Anmeldung via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist erforderlich! 

Christine de Pizan, eine Frau im Mittelalter geht ihren Weg

 

Wir werden an diesem Abend nicht auf ihr literarisches Werk blicken, sondern auf die Person Christine und ihren erstaunlichen Lebensweg.

Seite 2 von 7